Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4

In der Nacht hat es einen schweren Unfall auf der A4 Richtung Dresden gegeben. Wie die Polizei mitteilte, war zwischen den Anschlussstellen Eisenach-West und Eisenach-Ost ein Kleintransporter in einen anderen Kleintransporter mit Autoanhänger gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde einer der Transporter gegen die Betonschutzwand in der Mitte der Autobahn geschleudert. Weil beide Fahrzeuge quer standen, Teile der Ladung weit verteilt auf der Autobahn lagen und auch Betriebsstoffe ausgelaufen sind, wurde die Autobahn für fast vier Stunden gesperrt. Im sich bildenden Stau sorgte auch noch ein defekter LKW für Behinderungen.

Weitere Artikel

Unterdurchschnittliche Ernte in Thüringen
Unterdurchschnittliche Ernte in...
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Großeinsatz der Feuerwehr im Kyffhäuserkreis
Großeinsatz der Feuerwehr im...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de