Land unterstützt Universitätsklinikum

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee will der Uniklinik Jena finanzielle Unterstützung im höheren zweistelligen Millionenbereich zukommen lassen. Darauf hat er sich mit Finanzministerin Heike Taubert verständigt. Ziel ist es, die Klinik bei den Mehrkosten zu entlasten, die durch Zugeständnisse ans Personal nun anfallen könnten. Am vergangenen Freitag hatten sich die Leitung des Klinikums und die Gewerkschaft Verdi in den Verhandlungen zur Entlastung der Beschäftigten auf erste Punkte geeinigt. Pfleger und andere Mitarbeiter hatten zuvor seit längerem über zu hohe Arbeitsbelastung geklagt. Damit die neuen beschlossenen Regelungen nicht zulasten der Patienten gehen, braucht es laut Tiefensee den finanziellen Ausgleich durch das Land.

Weitere Artikel

Was Niederorschel mit dem Gewinn gemacht hat
Was Niederorschel mit dem Gewinn...
Autofahrer zwischen geschlossenen Schranken eingesperrt
Autofahrer zwischen geschlossenen...
Projekt "Straßenkreuze": Philipp Bursian hilft Angehörigen
Projekt "Straßenkreuze": Philipp...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de