IG BAU ruft zu Job-Klima-Pause auf

Die Industrie Gewerkschaft Bauen Agrar Umwelt hat Beschäftigte in Erfurt zu einer Job-Klima-Pause aufgerufen. Am 20. September soll in über 6000 Erfurter Betrieben ein Zeichen für mehr Klimaschutz gesetzt werden. Am internationalen Protesttag könnte zum Beispiel eine längere Mittagspause eingelegt werden, sagte IG BAU-Vorsitzender Ralf Eckardt. Es sei an der Zeit sich auch am Arbeitsplatz mit dem Thema Klimaschutz auseinanderzusetzen. Entscheidend ist es, Umwelt und Arbeit zusammen zu denken. Denn weder Natur noch Jobs dürfen unter die Räder kommen, betont Eckardt. Die IG BAU Erfurt spricht deshalb auch die Unternehmen an ihren Beschäftigten zu ermöglichen an Klimademonstrationen teilzunehmen, insbesondere am Klima-Protest-Tag am 20. September.

Weitere Artikel

Corona-Sorge in der Thüringer Wirtschaft
Corona-Sorge in der Thüringer Wirtschaft
Bürgerschaftswahl Hamburg: Hochrechnungen und Thüringer Reaktionen
Bürgerschaftswahl Hamburg:...
 Bilanz von Sturmtief "Yulia": umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen und ausgefallen Karnevalsumzüge
Bilanz von Sturmtief "Yulia":...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de