Frau bei Straßenbahnunfall getötet

In Erfurt ist am Dienstagnachmittag eine Frau von einer Straßenbahn angefahren worden. Die 91-Jährige erlag ihren schweren Verletzungen.

Frau von Straßenbahn erfasst

Schon wieder wurde ein Fußgänger in Erfurt von einer Straßenbahn erfasst. Für eine 91-jährige Frau kam am Dienstagnachmittag jede Hilfe zu spät. Wie die Polizei mitteilte wollte sie in der Magdeburger Allee vermutlich die Gleise auf der Straße überqueren, als sie von der heranfahrenden Straßenbahn angefahren wurde. Die genauen Ermittlungen zum Unfallhergang liefen noch, so die Polizei. 

Immer wieder Zusammenstöße

In den vergangenen Monaten kam es Erfurt immer wieder zu Zusammenstößen zwischen Fußgängern und Straßenbahnen. So starb eine 78-Jährige Ende August, nachdem sie von einer Straßenbahn erfasst worden war. Bei ähnlichen Unfällen zogen sich im September eine Frau schwere und ein Jugendlicher leichte Verletzungen zu.

Weitere Artikel

Was Niederorschel mit dem Gewinn gemacht hat
Was Niederorschel mit dem Gewinn...
Autofahrer zwischen geschlossenen Schranken eingesperrt
Autofahrer zwischen geschlossenen...
Projekt "Straßenkreuze": Philipp Bursian hilft Angehörigen
Projekt "Straßenkreuze": Philipp...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de