Forderungen nach Steuerbonus für Home-Office

Der DGB und der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine machen sich für einen Steuerbonus für die Arbeit im Home-Office stark. Wer die Kosten für ein Arbeitszimmer nicht absetzen kann, soll pauschal 50 Euro monatlich vom Arbeitgeber steuerfrei kriegen - oder alternativ diesen Betrag als Werbungskosten absetzen können, heißt es.

Weitere Artikel

Kohleausstieg im Bundestag beschlossen
Kohleausstieg im Bundestag beschlossen
Thüringen kehrt zum alten Bußgeldkatalog zurück
Thüringen kehrt zum alten...
Prozess gegen Doping-Arzt startet im September
Prozess gegen Doping-Arzt startet im...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de