Erotisches Fotoshooting im Lobdeburgtunnel

Am Freitag, den 25. September, sind drei Männer und eine Frau bei einem Fotoshooting im Lobdeburgtunnel der Polizei gemeldet worden. Das erotische Fotoshooting war nicht angemeldet.

Illegal und teuer

Hochgradig illegal und maximal anzüglich: Ein offenbar erotisches Fotoshooting im Lobdeburgtunnel auf der A4 bei Jena kommt drei jungen Männern und einer Frau teuer zu stehen. Sie waren am Vormittag über die Videoüberwachung im Tunnel aufgefallen, als sie einige Meter in die Röhre hineinliefen. Die Frau war dabei nur sehr "spärlich" bekleidet, heißt es. Die alarmierte Polizei konnte alle vier dann in der Nähe des Tunnels aufgreifen. Die Frau hatte sich auf dem Weg zum Auto wieder etwas angezogen. Trotzdem mussten alle vier noch vor Ort ein Verwarngeld zahlen, weil das Fotoshooting nicht angemeldet war.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de