Dickes "Weihnachtsgeschenk" für Bibliothek Jena

Über ein besonders schönes Geschenk zu Weihnachten kann sich eine Bibliothek Jena freuen. Sonst wird bei Kultur und Bildung ja mal gern der Rotstift angesetzt, für die Ernst-Abbe-Bücherei gibt es jedoch 360.000 Euro zusätzlich.

Das Geld stammt von der Kulturstiftung des Bundes. So eine hohe Summe gab es noch nie für die Bibliothek, die im Volkshaus Jena untergebracht ist. Mit dem Geld aus dem "Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft 360°" sollen Integrationsprojekte gefördert werden. Interkulturell ist die Bibliothek jetzt schon gut aufgestellt: Nicht nur Gaststudenten und -wissenschaftler leihen dort Bücher aus, sondern auch Spätaussiedler und Flüchtlinge. Literatur in verschiedene Sprachen ist dafür im Angebot: u.a. auf Italienisch, Arabisch, Russisch, Englisch und Spanisch.

Die Finanzspritze der Kulturstiftung des Bundes soll nun für vier Jahre eine neue Stelle für interkulturelle Themen an der Bibliothek fördern. In den nächsten Jahren steht auch der Umzug in den geplanten Neubau am Engelsplatz 1 an. Unter einem Dach mit dem Bürger- und Familienservice soll die Ernst-Abbe-Bücherei dann zu einem Willkommenszentrum in Jena werden.

Weitere Artikel

Frau in Plaue rechnet mit Hundebesitzer ab
Frau in Plaue rechnet mit...
Update: Webradios wieder verfügbar
Update: Webradios wieder verfügbar
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur Europawahl
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de