15. November 2018

Schock für die Ultras in Jena: Der Stadtrat hat am Abend entschieden, dass die Fans von Fußballdrittligist Carl Zeiss Jena nicht in der Südkurve bleiben dürfen. Sie sollen im neuen Stadion wird nun also die Nordkurve sein, damit Gäste und Heimfans besser getrennt werden können. Vor der Stadtratssitzung sind rund 500 Ultras singend durch die Innenstadt gezogen und haben dann knapp 5700 Unterschriften für den Verbleib in der Südkurve übergeben.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist heute Abend in Schmalkalden: Eingeladen wurde er von Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund, damit er sich vor Ort informieren kann, was die Probleme bei der geplanten Stromtrasse Südlink sind. In der Mehrzweckhalle wird Altmaier bei einem Bürgergespräch dabei sein - zuvor ist eine Demo gegen den Südlink auf dem Parkplatz geplant.

Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat Ermittlungen gegen AfD Bundestags-Fraktionschefin Weidel angekündigt. Anlass ist eine illegale Parteispende aus der Schweiz. Zunächst muss der Bundestag aber Immunität Weidels aufheben. Die AfD räumte inzwischen ein, dass aus Belgien Geld an Weidels Wahlkreis am Bodensee geflossen ist. Die meldepflichtigen 150.000 Euro einer Stiftung seien nach einer Prüfung zurück gezahlt worden.

EU-Chefunterhändler Barnier begrüßt die Zustimmung der britischen Regierung zum Brexit-Vertragsentwurf. Die Staats- und Regierungschefs der anderen 27 Mitgliedsstaaten sollen bald auf einem Sondergipfel über den Vertrag beraten.

Handball-Meister Thüringer HC bleibt in der Bundesliga der Frauen ungeschlagen. Im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund gabs am Abend einen knappen 24:23 Sieg. Damit verteidigten die Thüringerinnen die Tabellenspitze.

Weitere Artikel

Eisenacher Weihnachtsbaum aufgestellt
Eisenacher Weihnachtsbaum aufgestellt
Betrug mit Oberhofer Biathlon-Tickets
Betrug mit Oberhofer Biathlon-Tickets
Busbranche mit Problemen bei alternativen Antrieben
Busbranche mit Problemen bei...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de