Was tun bei Mobbing?

Rein statistisch gesehen gibt es in jeder Thüringer Schulklasse mindestens ein Mobbing-Opfer. Das Thema Mobbing ist inzwischen allgegenwärtig. Und wenn Sie sagen: das war früher nicht anders, es gab immer ein oder zwei, die in der Klasse ganz schön viel einstecken mussten. Dann ist das richtig, aber inzwischen nimmt Mobbing noch ganz andere Dimensionen an. In Zeiten von facebook, Whatsapp und Co. ist nach dem Unterricht noch lange nicht Schluss. Da werden Mitschüler im Internet bloßgestellt, es werden peinliche Fotos verbreitet oder gezielte Aktionen abgesprochen. 

Was können betroffene Schüler und Eltern tun?

Kinder und Jugendliche sollten sich die Frage stellen: Wem vertraue ich am meisten? Das sind im Idealfall die Eltern, das können aber auch Großeltern oder Verwandte sein. Erste Ansprechpartner in der Schule sind die Klassen- oder Beratungslehrer. Das gilt für Kinder genauso wie für Eltern, die den Verdacht haben, da stimmt was nicht. Die Lehrer werden dafür speziell ausgebildet. Auch der Schulpsychologische Dienst kann dazu gezogen werden.

Oftmals fühlen sich Kinder aber wie Petzen, wenn sie sich jemandem anvertrauen, der auch die potentiellen Täter kennt. Deshalb gibt es auch außerhalb der Schulen natürlich neutrale Anlaufpunkte, das Jugendamt bietet Hilfe und Beratung an, aber auch die Nummer gegen Kummer kann ein erster Ansprechpartner sein.

Musical will Schüler sensibilisieren

Damit es bei Schülern gar nicht erst zu Mobbing kommt, hat Tom Dewulf - ein Belgier, der jetzt in Erfurt lebt - ein Anti-Mobbing-Musical gemacht - und geht damit an Schulen. In "Lotta und der Stänkervogel" gehts um das Huhn Lotta, das auf ganz viele Tiere trifft, die vom Stänkervogel geärgert werden - und wie der Stänkervogel am Ende merkt, dass sein Verhalten eben nicht okay ist.

Weitere Artikel

Gefahr durch Afrikanische Schweinepest steigt
Gefahr durch Afrikanische Schweinepest...
Was Niederorschel mit dem Gewinn gemacht hat
Was Niederorschel mit dem Gewinn...
Autofahrer zwischen geschlossenen Schranken eingesperrt
Autofahrer zwischen geschlossenen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de