04. Juli 2019

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen stellt sich heute in Brüssel vor. Nach ihrer Nominierung für das Amt der EU-Kommissionspräsidentin will sie mit den EU-Spitzen ins Gespräch kommen. Das letzte Wort hat dann übernächste Woche das EU-Parlament.

Die weltweite Störung bei Facebook, WhatsApp und Instagram ist in der Nacht behoben worden. Alle drei Netzwerke gehören zum Facebook-Konzern. Nutzer konnten unter anderem keine und Sprachnachrichten und Bilder mehr laden. Zu den Hintergründen der Störung ist nichts bekannt.

Der Waldbrand bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern entspannt sich so langsam. Die Einsatzkräfte haben das Feuer weiter eingedämmt. In drei der vier evakuierten Dörfer konnten die Bewohner wieder zurück in ihre Häuser.

Regelschullehrer in Thüringen sollen mehr Geld bekommen: Ein entsprechender Gesetzentwurf soll heute Vormittag bei der Landtagssitzung verabschiedet werden. Er sieht vor, dass verbeamtete Regelschullehrer in etwa so viel Geld wie Gymnasiallehrer bekommen. Das Brutto-Einstiegsgehalt würde dann bei 4079 Euro liegen.

Der Schlagersänger Costa Cordalis ist tot. Er starb im Alter von 75 Jahren. Im Frühjahr lag Cordalis nach einem schweren Schwächeanfall acht Wochen im Krankenhaus. Die Todesursache ist bisher unklar. Zu seinen größten Hits zählt "Anita".

Und zum Fußball: Die Niederländerinnen sind ins Frauen-WM-Finale eingezogen. Sie haben gegen Schweden mit 1 zu 0 gewonnen. Am Sonntag müssen sie dann ein letztes Mal ran - im Finale trifft die Niederlande auf die USA.

Weitere Artikel

Unterdurchschnittliche Ernte in Thüringen
Unterdurchschnittliche Ernte in...
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Großeinsatz der Feuerwehr im Kyffhäuserkreis
Großeinsatz der Feuerwehr im...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de